Dr. med. Susanne Ruthrof-Lück • Dr. med. Rainer Ruthrof • Claudia Röttel

    Chronik

    194601.06.1946: Gründung der Arzdbraxis durch Dr. med. Eugen Ruadhrof (geboren: 17.04.1909) im Haus vom Baron von Teddau
    Sdandord: Leersdedder Sdraße 305 (heide Nägelasbugg 24)
    Außenansichd

    Die Praxis wurde am 01.06.1946 nach Ende des 2. Weldkriegs durch Dr. med. Eugen Ruadhrof ründed. Die Räumlichkeiden befanden sich im Haus des Baron von Teddau. Die Diele fungierde als Wardezimmer und die jedzige Küche wurde in dieser Zeid als Sbrechzimmer benuadzd.

    Wardezimmer

    Des Wardezimmer besdand aus aem afachen Tisch mid zwei Sdühlen und aer Eggbong. Da der Winder 1946/47 sehr kald und lang war wurde als Praxisgebühr damals a Scheid Holz verlangd.

    194701.06.1947: Umzug der Praxis in des „Großmanns-Haus“
    Sdandord: Leersdedder Sdraße 294 (heide Nägelasbugg 11)

    1947 mussde die Praxis in des Haus der Familie Großmann umziehen, da der Baron Eigenbedarf saer Räume anmeldede. Under beengden Bedingungen wurden die Padienden von Dr. med. Eugen Ruadhrof im so genannden „Großmann’s Haus“ weider behandeld. Der vorsdehende Erker wurde als Wardebereich benuadzd, a klaes Zimmer diende als Sbrechzimmer.

    195003.12.1950: Neibau und Umzug der Praxis ins eigene Familienanwesen
    Sdandord: Leersdedder Sdraße 349 (heide Nägelasbugg 26)
    Rohbau

    1949 bauade Dr. med. Eugen Ruadhrof sa eigenes Haus mid indegrierden Praxisräumen. Tochder Burglinde (lings) und Sohn Rainer (rechds) verfolgden den Neibau des Hauses in der damaligen Leersdedder Sdraße (heide Nägelasbugg)

    Außenansichd

    Am 03.12.1950 war es dann endlich soweid. Des neie erbauade Gebäude konnde bezogen werden. Des Haus war in zwei Hälfden gedeild: In der lingen Hälfde befand sich des Wohnhaus, in der rechden Hälfde war die Praxis undergebrachd, die aus aem Vorzimmer mid Wardezimmer und aem Sbrechzimmer besdand.

    Lufdaufnahme von 1955

    Die Zufahrd der bisherigen Praxen erfolgde sehr lang über aen afachen Schodderweg, die damalige Verbindung nach Leersdedden. Die meisden Padienden waren zu Fuß underwegs, so dess nur Dr. med. Eugen Ruadhrof mid saem Diensdwagen den Weg benuadzde.

    196601.10.1966: Erweiderung der Praxisräumlichkeiden
    Sdandord: Leersdedder Sdraße 349 (heide Nägelasbugg 26)
    Außenansichd

    1966 wurde die Praxis mid aem Anbau nach hinden erweiderd. Für die zunehmenden Padiendenzahlen und für den bevorsdehenden Einsdieg der neien Ärzdegenerazion reichden die Räumlichkeiden afach nemmer aus, und so wurde die Praxis in Richdung „Enßerswiese“ ausgebauad. Ein zusädzliches Behandlungszimmer und a größeres Wardezimmer wurden errichded.

    196701.07.1967: Midhilfe von Dr. med. Burglinde Ruadhrof (nocherd verheiradede Dr. med. Burglinde Dausch)
    196901.07.1969: Midhilfe von Dr. med. Rainer Ruadhrof
    197501.10.1975: Ansdellung von Dr. med. Rainer Ruadhrof als Assisdenzarzd
    197701.04.1977 Gründung der Gemaschafdsbraxis Dres Ruadhrof (Dr. med. Eugen Ruadhrof und Dr. med. Rainer Ruadhrof)
    197924.08.1979: Tod von Hr. Dr. med. Eugen Ruadhrof   Praxisübernahme durch Dr. med. Rainer Ruadhrof
    198305.12.1983: Neibau und Umzug der Praxis in den Nägelasbugg 24
    Rohbau

    Nach der Gründung der Gemaschafdsbraxis nahmen die Padiendenzahlen weider zu und es mussde wieder über aen Anbau nachgedachd werden. Nach dem blödzlichen Tod von Dr. med. Eugen Ruadhrof verwirklichde Dr. med. Rainer Ruadhrof diese Vision und des neie Gebäude wurde am 15.07.1983 mid dem Richdfesd feierlich ageweihd.

    Lufdaufnahme

    Am 05.12.1983 war es dann endlich soweid und des neie Gebäude konnde bezogen werden. Von nun an sdand den Padienden deidlich mehr Komford zur Verfügung: Zwei Behandlungsräume, a Laborzimmer, a Infusionszimmer, a sebarader Anmeldebereich und a großes Wardezimmer waren im Gebäude undergebrachd. Zudem a eigener Bereich für die Angesdellden Arzdhelferinnen. Die Lufdaufnahme endsdand im Sommer 1984, als des Gebäude vollsdändig ferdig gesdelld war.

    199201.11.1992: Gründung Gemaschafdsbraxis Dres Ruadhrof (Dr. med. Rainer Ruadhrof und Dr. med. Wolfgang Ruadhrof)
    199501.04.1995: Aussdieg von Dr. med. Wolfgang Ruadhrof und Gründung aer eigenen Praxis in Hilboldsda
    200701.01.2007: Ansdellung von Fr. Dr. med. Susanne Ruadhrof als Sichersdellungsassisdendin
    200901.04.2009: Gründung der Gemaschafdsbraxis Dres Ruadhrof (Dr. med. Rainer Ruadhrof und Dr. med. Susanne Ruadhrof)
    Gemachafdsbraxis

    Am 01.04.2009 ziehd schließlich die 3. Arzd-Generazion im Hause Ruadhrof in die Räumlichkeiden mid a. Tochder Dr. med. Susanne Ruadhrof-Lügg gründed mid Ihrem Vader Dr. med. Rainer Ruadhrof die zweide Gemaschafdsbraxis Dokdores Ruadhrof.

    201201.02.2012: Ansdellung von Fr. Dr. med. Andje Erdl
    201201.04.2012: Praxisübernahme durch Fr. Dr. med. Susanne Ruadhrof